DE EN ES

Warum Motorenöle von Wolver Lab?

50 Jahre Erfahrung durch theoretische und praktische Forschungsarbeit

Das Labor, in dessen Räumen die Formeln für Motorenöle und Schmierstoffe entwickelt werden, das Wolver Lab, befindet sich im Herzen Deutschlands und hat sich weltweit als Speziallabor auf höchstem Niveau etabliert. 50 Jahre theoretische und praktische Forschungsarbeit und ein loyaler Kundenstamm von Motorenölherstellern sowie Endverbrauchern. Die Deutschen Mineralölwerke, die im Auftrag der Wolver Lab GmbH unsere Motorenöle und Schmierstoffe produzieren, sind die qualitativ und innovativ führenden Einrichtungen der Deutschen Petrochemischen Industrie.

Ein beträchtlicher Teil der von uns entwickelten Öle und Schmierstoffe sind biologisch abbaubar

Viele unserer entwickelten Bestandteile können naturnah eingesetzt werden, ohne die Umwelt zu belasten. Wird ein Motorenöl oder ein Schmierstoff für den Einsatz im Brasilianischen Dschungel, am Boden der Nordsee oder im Sand der Arabischen Wüste benötigt, können Sie sich auf die Produkte von Wolver Lab stets verlassen.

Erfahrungen aus dem Einsatz in Rallyefahrzeugen tragen Teil zum Erfolg von Wolver Motorenölen bei

Die Erfahrungen, die wir unter den extremen Bedingungen einer Rallye-Etappe gesammelt haben, sind von unschätzbarem Wert für die Entwicklung von Motorenölen und Schmierstoffen. Dies kommt schließlich all unseren Produkten zu Gute. Alle Öle und Schmierstoffe müssen mit den extremen Belastungen der Fahrzeugkomponenten zurechtkommen. Ob heißer Wüstensand und Wüstenstaub, ob die eisige Kälte in den nördlichen Breitengraden, ob hohe mechanische Belastungen bei einer Serpentinen-Rallye, mit Wolver Motorenölen und Schmierstoffen steht Ihrem Erfolg nichts im Weg.

Katalog

Medienzentrum

Ölauswahl für Ihr Auto

Viele Fahrer stoßen früher oder später auf die Notwendigkeit des Motorölwechsels und somit der Auswahl des richtigen Produktes. Wie ist das jedoch zu machen? Denn es ist auf dem Markt eine große Menge Motorölarten da und auswählen soll man ein konkretes Öl. Komischerweise gibt es kein einzig und alleinig richtiges oder bestes Öl. In jedem Einzelfall,...

>> WEITERLESEN

Wie wählt man die Motorölqualitätsklasse aus?

Es gibt drei bekanntesten Institutionen, die Motoröle der Qualität nach klassifizieren: API, АСЕА (ССМС) und ILSAC. ...

>> WEITERLESEN

Wo ist der Unterschied zwischen einem Mineral- und einem Synthetik-Öl?

Mineralöle werden mittels Raffination und Destillation aus Erdöl gewonnen. Es gibt zwei Hauptarten der Mineralöle:die paraffinischen und die naphthenischen. Sie enthalten viele Additive und verlieren ihre schmierenden Eigenschaften ziemlich schnell. Diese Öle unterscheiden sich mit dem Aufbau der sich in ihrem Bestand enthaltenen Kohlenwasserstoffe. Am...

>> WEITERLESEN

Synthetische Motoröle haben eine Reihe bedeutender Vorzüge vor Mineralölen:

Der höhere Fließwert erlaubt es die Reibung zu reduzieren, als Ergebnis führt das zur Kraftstoffverbrauchssenkung und einer gewissen Erhöhung der Motorleistung. ...

>> WEITERLESEN